Witzin Kita Witziner Weltentdecker

Unser Profil:


Unsere Kindertagesstätte lehnt sich an den Grundsätzen der italienischen, reformpädagogischen Reggio-Pädagogik an, welche kind- und bildungsorientiert, vielseitig und offen ist.

 

Unsere Kita folgt dem Leitbild: „Ein Kind hat hundert Sprachen“. Dies meint, dass Kinder auf ihre eigene, individuelle, kreative Weise ihren Eindrücken und Gedanken über die Welt Ausdruck verleihen. Sie haben 100 Sprachen, mit denen sie kommunizieren können – dazu zählen die verbale Sprache, Mimik, Gestik, das Gestalten, die Musik, der Tanz, die Bewegung, das Träumen und Entdecken ...

Die Kinder unserer Kita sind aktive Weltentdecker.

Sie entdecken selbst die Welt, werden fragend, machen sich auf den Weg, forschen, lernen, verstehen und dies machen sie auf 100 Weisen – in 100 Sprachen.

Diesen Forscherdrang und die Vielfalt der Wahrnehmungs- und Lernweisen sowie die Ausdrucksmöglichkeiten der Kinder fördern wir durch Projektarbeit, die veränderte Rolle des Erziehers und durch ein stimulierendes Raum- und Materialangebot.

Die Erzieherinnen verstehen sich, gemäß den Grundsätzen der Reggio-Pädagogik, als Wegbegleiterinnen und Kooperationspartnerinnen der Kinder zur Stärkung ihrer Selbst-Lern-Prozesse.

Das Kind, so sagen die Reggianer, ist stark, reich, mächtig und kompetent. Erziehung verstehen wir deshalb als die Kunst, diesen Reichtum und diese Stärke zu bewahren und zu fördern.

Eine Besonderheit der Land-Kita ist der enge Bezug zum Dorf, der Dorfgemeinschaft und –struktur. Das Dorf, das Umfeld und die Natur betrachten wir als Bildungsort und Lernfeld, das aktiv genutzt wird zum Forschen und Entdecken mit allen seinen Möglichkeiten, Angeboten und Gegebenheiten.                             

Im Mittelpunkt der Reggio-Pädagogik steht das mit allen Sinnen wahrnehmende, forschende und lernende Kind. Das Kind besitzt Forschergeist, Entdeckungsfreude und Abenteuerlust. Diese Potentiale soll das Kind selbst ausschöpfen können, ohne dass der Erwachsene ihm vorgefertigtes Wissen überstülpt. Das Kind ist ein aktives Subjekt mit eigenen Rechten. Es ist eifriger Forscher, Wissenschaftler, kreativer Gestalter und „Konstrukteur“ seiner Entwicklung.

 Die Kinder haben bei uns die Möglichkeit: 

  • in einer Wohlfühlatmosphäre zu spielen, zu lernen und zu entdecken
  • in Projekten auf „hundert Weisen“ zu probieren und zu experimentieren
  • ihre Entdeckungen, Erlebnisse und Empfindungen in „hundert Sprachen“ zum Ausdruck zu bringen
  • kreative „Ausdrucksmittel kennen zu lernen und Freude am Gestalten, Sport, Musizieren, am Forschen, an Kommunikation und Kooperation zu entwickeln
  • ihre Selbst-Lern-Prozesse aktiv zu gestalten mit Blick auf eine mehrjährige Vorbereitung auf die Schule
  • „Mitbestimmer“ im Kita-Alltag zu sein
  • viel Bewegung in der Natur zu genießen

Aktuelle Termine

Juli 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
26 27 28 29 30 1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31 1 2 3 4 5 6

Der ASB im Video

125 Jahre ASB

Die Doku Teil 1

Die Doku Teil 2

Projekt "Sport statt Gewalt" in Sternberg

Kontakt

ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V.

Edgar-Bennert-Straße 11
19057 Schwerin

Telefon 0385 - 200 355 300
Fax        0385 - 200 355 355
E-Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Kontaktformular

Geschichte

Der ASB, Ortsverband Schwerin e.V. wurde 1990 gegründet. Im gleichen Jahr haben wir bereits mit der Behindertenbeförderung begonnen und die Arbeit unserer 1. Sozialstation aufgenommen.

Die komplette Historie des ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. können sie hier einsehen.

Leitbild

Der ASB ist eine freiwillige Hilfsorganisation und ist als Wohlfahrtsverband unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Der ASB ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die anderen Menschen helfen wollen. Zum kompletten Leitbild des ASB

Der Paritätische Logo