Erste-Hilfe-Kurse kürzer und praktischer

 

- das hat sich ab 01.04.2015 geändert

Die Erste-Hilfe-Ausbildung hat sich in Deutschland grundlegend geändert. Wie der ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. darauf hinweist, wurde ab dem 1. April 2015 die Erste-Hilfe-Ausbildung von zwei auf einen Unterrichtstag verkürzt. Die Änderung betrifft die Erste-Hilfe-Grundausbildung sowie die Schulung für betriebliche Ersthelfer. Die Kurse werden von 16 Unterrichtseinheiten auf neun Unterrichtseinheiten reduziert. Um eine Unterrichtsstunde verlängert wird hingegen der Auffrischungskurs. Er umfasst nun ebenfalls neun Unterrichtseinheiten. „Durch die Kürzung der Erste-Hilfe-Ausbildung werden hoffentlich mehr Menschen ihre Erste-Hilfe-Kenntnisse auffrischen“, erklärt René Niemann, Ausbildungsleiter im ASB.
Auf die Entschlackung der Ersten-Hilfe-Ausbildung haben sich die Berufsgenossenschaften und die Bundesarbeitsgemeinschaft Erste Hilfe, deren Mitglied der ASB ist, im September 2014 geeignet. Hintergrund der Kürzung ist, dass viele Erste-Hilfe-Maßnahmen wie die Herz-Lungen-Wiederbelebung im Laufe der Jahre vereinfacht wurden. Wissenschaftliche Studien haben zudem gezeigt, dass Kursteilnehmer nachhaltiger Erste Hilfe lernen, wenn sich die Kurse auf die Vermittlung wesentlicher Inhalte beschränken. Deshalb startete die neue Erste-Hilfe-Ausbildung seit dem 1. April 2015 auch in abgespeckter Form. Erhalten bleiben auf jeden Fall die Wiederbelebung, die Wundversorgung und das Einsetzen des Automatisierten Externen Defibrillators (AED).
Der ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. bildet wöchentlich im Landkreis Ludwigslust-Parchim und in Schwerin zum Ersthelfer aus: Er bietet Grund- und Auffrischungskurse, Kurse für Führerscheinanwärter sowie für Ersthelfer im Betrieb und außerdem Kurse zur Ersten Hilfe bei Kindernotfällen und zum richtigen Umgang mit Defibrillatoren (AED) an.

Für Rückfragen oder Anmeldungen zu Erste-Hilfe-Kurse steht Ihnen ein engagiertes Ausbilderteam gerne unter 03871-6296389 zur Verfügung.

 

Mike Stiehler
Kreisleiter ASB Wasserrettungsdienst

 

 

 

 

Unser Asb

Dat Tegelhus

125 Jahre ASB

Die Doku Teil 1

Die Doku Teil 2

 

Kontakt

ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V.

Edgar-Bennert-Straße 11
19057 Schwerin

Telefon 0385 - 200 355 300
Fax        0385 - 200 355 355
E-Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Geschichte

Der ASB, Ortsverband Schwerin e.V. wurde 1990 gegründet. Im gleichen Jahr haben wir bereits mit der Behindertenbeförderung begonnen und die Arbeit unserer 1. Sozialstation aufgenommen.

Die komplette Historie des ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. können sie hier einsehen.

Leitbild

Der ASB ist eine freiwillige Hilfsorganisation und ist als Wohlfahrtsverband unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Der ASB ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die anderen Menschen helfen wollen. Zum kompletten Leitbild des ASB

Der Paritätische Logo