ASB-Wasserrettungsdienst sicher Badeanstalt Brüel am Roten See ab und gibt Schwimkurse

 

ASB-Wasserrettungsdienst sichert Badeanstalt Brüel am Roten See ab und gibt Schwimmkurse

Der Arbeiter-Samariter-Bund Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. hat kürzlich einen Vertrag mit der Stadt Brüel über die Absicherung der Badeanstalt am Roten See geschlossen. Bürgermeister Hans-Jürgen Goldberg und ASB Kreisleiter Wasserrettungsdienst Mike Stiehler tauschten im Beisein von Frau Weihs vom Amt Sternberg entsprechende Unterlagen aus und wünschten sich eine sonnige und vor allem unfallfreie Badesaison.

Diese soll am Roten See am kommenden Montag den 24.05.2013 pünktlich zum Ferienbeginn anfangen. Täglich werden dort bis zum Ferienende am 04.08.2013 und darüber hinaus an den Wochenenden bis Ende August in der Zeit von 13:00 – 18:00 Uhr ehrenamtliche Rettungsschwimmer vom ASB-Wasserrettungsdienst ihren Dienst versehen. Für den Dienst am Roten See in Brüel haben wir abwechselnd 12 unterschiedliche Rettungsschwimmer geplant, die in den kommenden Tagen dafür Sorge tragen, dass der Badespaß ungetrübt bleibt und für die vier Schwimmkurse warten einige meiner erfahrensten Schwimmlehrer auf ihre Schwimmschüler" so Mike Stiehler Chef der ASB Wasserrettung.

Denn der ASB-Wasserrettungsdienst bietet Schwimmkurse beginnend ab dem 24.06.2013 in der 1, 3, 5 und 6. Ferienwoche an. Eltern mit Kindern ab einem Alter von 5 Jahren können sich schon jetzt beim ABS oder bei den Rettungsschwimmern bzw. beim Pächter am Kiosk vor Ort anmelden. Der Kurs, der immer von Montag bis Freitag in der Zeit von 10:00 – 13:00 Uhr geht, kostet 35,-€ zzgl. 5,-€ Prüfgebühr.

Für die erste und sechste Ferienwoche nehmen Schwimmlehrerin Regina Karl unter 0170/5237758 und für die dritte und fünfte Ferienwoche der stellvertretende Kreisleiter und Schwimmausbilder Wolfgang Westphal unter 0172/3915780 die Schwimmkursanmeldungen entgegen. Mit der Brüeler Badeanstalt haben die ehrenamtlichen Wasserretter vom ASB Schwerin-Parchim in diesem Jahr neben Matzlow-Garwitz, Kukuk, Demen, Godern, Goldberg und die Wasserskianlage in Zachun den 7. See unter ihrer Aufsicht. Darüber hinaus werden in diesem Sommer an 20 Orten im Landkreis Ludwigslust-Parchim und in Schwerin vom ASB Schwimmkurse angeboten. Zurzeit gibt es noch freie Schwimmkursplätze beim ABS. Wer mehr darüber erfahren möchte und vielleicht noch eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit beim ASB sucht, kann sich beim Kreisleiter ASB-Wasserrettungsdienst Mike Stiehler unter 0172/7616455 oder gern informieren.


Kreisleiter ASB Wasserrettungsdienst
Schwerin-Parchim

 

 

 

 

                                                                                                             Bild: ASB SN-PCH

 

 

  

Unser Asb

Dat Tegelhus

125 Jahre ASB

Die Doku Teil 1

Die Doku Teil 2

 

Kontakt

ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V.

Edgar-Bennert-Straße 11
19057 Schwerin

Telefon 0385 - 200 355 300
Fax        0385 - 200 355 355
E-Mail   Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Geschichte

Der ASB, Ortsverband Schwerin e.V. wurde 1990 gegründet. Im gleichen Jahr haben wir bereits mit der Behindertenbeförderung begonnen und die Arbeit unserer 1. Sozialstation aufgenommen.

Die komplette Historie des ASB Kreisverband Schwerin-Parchim e.V. können sie hier einsehen.

Leitbild

Der ASB ist eine freiwillige Hilfsorganisation und ist als Wohlfahrtsverband unabhängig, parteipolitisch neutral und konfessionell ungebunden. Der ASB ist ein Zusammenschluss von Bürgerinnen und Bürgern, die anderen Menschen helfen wollen. Zum kompletten Leitbild des ASB

Der Paritätische Logo